Jugend-, Ehe- und Familienberatung

Jugend-, Ehe- und Familienberatungsstelle Muri

Bahnhofstrasse 7a
5630 Muri
Tel. 056 664 37 69
Fax 056 664 37 11
E-Mail an JEFB Muri
www.jefb.ch

Aufgaben der Beratungsstelle
Jugend-, Ehe- und Familienberatung versucht mit Ihnen die Hintergründe Ihrer Probleme zu verstehen und Lösungen auszuarbeiten.

Melden Sie sich, wenn

  • Ihr Familienleben nicht mehr harmonisch ist
  • Eheprobleme zur grossen Belastung werden
  • Die Schwierigkeiten einer Trennung oder Scheidung für Sie zuviel werden
  • Sie Unterstützung bei der Erziehung Ihrer Kinder benötigen
  • Du als Jugendlicher daheim, in der Schule oder am Arbeitsplatz nicht zurecht kommst
  • Sie finanziell in die Klemme geraten sind
  • Sie mit persönlichen Lebensschwierigkeiten kämpfen
  • Sie für Ihr Kind einen Pflegeplatz suchen oder ein Pflege- bzw. Adoptivkind aufnehmen möchten

Die Beratungen der Jugend-, Ehe- und Familienberatungsstelle des Bezirks Muri sind unentgeltlich, benötigen allerdings eine telefonische Anmeldungen.

Sie werden von ausgebildeten Fachkräften betreut:

  • Peter Wiederkehr, dipl. Sozialarbeiter und Verhaltenstherapeut
  • Noemi Friedli, Psychologin M. Sc.
  • Nancy Glisoni, dipl. Sozialarbeiterin
  • Karin Moos Petersen, dipl. psych. KP; Psychodrama
  • Heidi Baumgartner, Sekretärin und Tagesfamilien-Vermittlerin
Trägerschaft

Verein Familienberatung Bezirk Muri
Am 28. März 2007 fusionierten die Vereine Mütter- und Väterberatung und Jugendfürsorgeverein (Jugend-, Ehe- und Familienberatung) und wurden in den neuen Verein Familienberatung Bezirk Muri überführt.

Präsidium
Cornelia Kuster Kaufmann, Muri
E-Mail an Cornelia Kuster

Familieninformationsstelle
Vermehrt ziehen Familien und Paare mit konkreter Familienplanung in den Bezirk Muri und in die Gemeinde Oberrüti. Das Modell der geteilten Erwerbs- und Familienarbeit ist gesellschaftliche Realität geworden. Viele Frauen sind heute erwerbstätig oder sind aus finanzieller Sicht gezwungen, einer Arbeit nachzugehen. Deshalb wurde das Konzept für die Tagesfamilienvermittlungsstelle ausgearbeitet und die Familieninformationsstelle gegründet. Diese Stelle ist in die JEFB integriert.

Die Schwerpunkte der Familieninformationsstelle zeigen sich wie folgt:

  • Infostelle rund um die verschiedenen Angebote
  • Vernetzung und Suche von Frauen für flexible Familienhilfen (Tagesmütter
  • Triage
  • Öffentlichkeitsarbeit